ADFC_Symbol  

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club

Ortsgruppe Norderstedt und Umgebung

Startseite

ADFC

ADFC Norderstedt

ADFC Infostelle

Fahrradtouren

Tourenprogramm

Verkehrspolitik

Pressespiegel

Fahrrad und HVV

Fahrrad und GPS

Fahrradcodierung

Fotoalbum

Kontakt

Link

Critical Mass (CM) Norderstedt (kritische Masse)

Critical Mass Norderstedt
Ab Juli treffen sich auch in Norderstedt, wie bereits in vielen anderen Städten, Radler zu einer Stadtrundfahrt, um auf die Belange der Radfahrer aufmerksam zu machen.
Gestartet wird an jedem 1. Freitag im Monat 19 Uhr vom Rathausplatz nahe U/AKN-Bhf. Norderstedt-Mitte.

Die CM entstand 1992 in San Francisco und ist mittlerweile in ganz Europa Mittel der Radler, um auf die mangelhaften Infrastrukturen für Radler hinzuweisen. In Hamburg findet die größte deutschlandweite Critical Mass an jedem letzten Freitag im Monat statt. Dort kommen zu den Touren mehrere Tausend Radler zusammen, die quer durch die Stadt fahren. Mit ihrer bloßen Menge machen sie auf ihre Belange und Rechte gegenüber dem motorisierten Individualverkehr aufmerksam.

Critical Mass ist

·                 eine weltweite friedliche Bewegung für lebenswerten Verkehr in den Städten

·                 ein geschlossener Verband mit mindestens 16 Radfahrer/-innen (§ 27 StVO),                 die auf der Straße fahren dürfen

·                 konform mit der Straßenverkehrsordnung

·                 rücksichtsvoll und für jedermann/-frau

·                 bunt gemischt.

Critical Mass ist keine

·                  Demonstration oder Protestform

·                  Verkehrsblockade und wird nicht provozierend oder kommerziell durchgeführt.

Critical Mass wird nicht von einer oder mehreren Personen organisiert. Somit gibt es für die Behörden weder eine/-n Organisator/-in, Veranstalter/-in noch Ansprechpartner/-in.

Die Radler wollen einfach fahren, ihre Route wird von der Spitze des Feldes vorgegeben. Die Critical Mass reagiert spontan, schnell und flexibel. Ist eine Straße versperrt, wird abgebogen und ein anderer Weg benutzt. Die Masse folgt und bildet so einen geschlossener Verband nach Paragraf 27 der STVO: schließen sich mindestens 16 Radler zu einer Gruppe zusammen, gelten sie als geschlossener Verband - und somit als ein einziger Verkehrsteilnehmer. Als geschlossener Verband dürfen sie nicht nur zu zweit nebeneinander auf der Fahrbahn fahren, sondern den anderen Teilnehmern auch noch dann folgen, wenn eine Ampel längst von Grün auf Rot gesprungen ist.

Bei größeren Teilnehmerzahlen, wie in Hamburg, sichert die Polizei den Konvoi.

Der ADFC-Norderstedt ist nicht Veranstalter. Aber viele ADFClerInnen fahren mit.